TV-Programm für Sonntag, 26. Mai

24. Mai 2013, 18:43
posten

Die Brüder Warner, Pressestunde, Panorama: Starke Frauen auf der Bühne, Was ich glaube, Erlebnis Bühne: Wagners Nibelungenring für Kinder, Oktoskop: Werkschau Momoko Seto, Tatort: Spiel auf Zeit, Im Zentrum: Die Reichen im Visier, Stars unter Palmen - Die Preisverleihung von Cannes, Accattone - Wer nie sein Brot mit Tränen aß, Sex und Reden, Girlfight

11.05 DISKUSSION
Pressestunde mit Bundeskanzler Werner Faymann (SPÖ). Die Fragen stellen Eva Weissenberger (Kleine Zeitung) und Wolfgang Wagner (ORF). Bis 12.00, ORF 2

13.05 MAGAZIN
Panorama: Starke Frauen auf der Bühne Unter anderem mit Stefanie Werger beim Kleiderkauf vor der Tournee 1986 oder 1977 mit den Jacob Sisters unterwegs auf den Bühnen dieser Welt. Bis 13.30, ORF 2

16.55 GEDANKEN
Was ich glaube Soziologe und Globalisierungsgegner Jean Ziegler über die Todsünde Geiz. Bis 17.00, ORF 2

18.25 GESPRÄCH
Das ganze Interview: Gottfried Helnwein Der Künstler erklärt, warum er Wien vor Jahrzehnten verlassen hat und warum ihn sein Schaffen immer wieder zum Motiv des misshandelten Kindes zurückführt. Bis 19.05, ORF 3

19.05 MAGAZIN
Erlebnis Bühne: Wagners Nibelungenring für Kinder Mit dem Bühnenorchester der Wiener Staatsoper, Daniela Fally, Ildiko Raimondi, Herwig Pecoraro, Adrian Eröd, Janusz Monarcha u.a.. 20.15 Uhr: Festkonzert zum 200. Geburtstag von Richard Wagner. 21.30 Uhr: Le Comte Ory. Mit Cecilia Bartoli, Javier Camarena, Rebeca Olvera, Opernhaus Zürich 2011. Bis 23.55, ORF 3

20.00 THEMENABEND
Oktoskop: Werkschau Momoko Seto - Artist in Residence bei Vienna Independent Shorts 2013 Momoko Seto wurde 1980 in Tokio geboren. In ihren Filmen transformiert Seto Elemente des täglichen Lebens in ein außergewöhnliches, poetisches Universum. Bei Robert Buchschwenter zeigt sie eine Auswahl ihrer Arbeiten. Bis 21.30, Okto

20.15 KRIMI
Tatort: Spiel auf Zeit (D 2013, Roland Suso Richter) Richy Müller und Felix Klare begegnen einem alten Bekannten: Waffenschieber Victor de Man (Filip Peeters) haben sie eigentlich schon aus dem Verkehr gezogen, doch jetzt bietet er ihnen Informationen über einen geplanten Bankraub. Klare alias Bootz bekommt indes auch privat neue Information: Seine Frau hat einen anderen. Bis 21.50, ORF 2

22.00 DISKUSSION
Im Zentrum: Die Reichen im Visier. Aufdeckerpflicht oder Hetzjagd? Zu Gast bei Ingrid Thurnher sind u. a. Klaus Liebscher (Finanzmarktbeteiligung Aktiengesellschaft), Eduard Müller (Soko Offshore-Leaks) und Sozialwissenschafterin Eva Novotny. Bis 23.00, ORF 2

23.00 FILMFESTSPIELE
Stars unter Palmen - Die Preisverleihung der 66. Filmfestspiele von Cannes Christian Konrad und Martina Renyi stellen die Sieger sowie die interessantesten Filme des Festivals vor. 23.20, ORF 2

23.15 DRAMA
Accattone - Wer nie sein Brot mit Tränen aß (Accattone, I 1961, Pier Paolo Pasolini) Vittorio (Franco Citti) lässt sich wie ein richtiger Accattone (Schmarotzer) von seinen Prostituierten aushalten. Bis er sich in eine (Franca Paust) von ihnen verliebt. Brutal und unverfroren zeigt Pasolini in seinem Debüt das Leben des proletarischen Antihelden Vittorio. Bis 1.05, BR

23.15 SEXTALK
Sex und Reden Bei Nina Blum enthüllen heute Schauspielerin Konstanze Breitebner und Domina "Madame Queen" die Pikanterien ihres Daseins. In Tabu - Österreichs großer Sexreport heißt es um 22.15 Uhr: Alles außer Blümchensex. Bis 23.50, Puls 4

23.20 DOKUMENTARFILM
Die Brüder Warner (The Brothers Warner, USA 2012, Cass Warner Sperling) Die Geschichte einer Familiendynastie, die die Filmwelt nachhaltig geprägt hat. Harry Warner und seine Nachkommen dokumentierten fast alles. Das ermöglicht eine fast lückenlose filmische Erzählung: Fehden, Feste, Geschäftsabschlüsse. Bis 0.15, ORF 2

3.25 BOXDRAMA
Girlfight (USA 2000, Karyn Kusama) Michelle Rodríguez will durch die Arbeit am Boxsack ihrem trostlosen Alltag entfliehen. Intensives Drama. Bis 5.30, RTL 2 (Andrea Heinz, DER STANDARD, 25./26.5.2013)

Share if you care.