Schweden rückt mit 21 Legionären an

24. Mai 2013, 11:23
93 Postings

Maestro Ibrahimovic dabei - Teamchef Hamren vor WM-Quali-Hit in Wien: "Ab jetzt ist jeder Punkt doppelt wichtig"

Stockholm - Wie Marcel Koller hat auch Schwedens Teamchef Erik Hamren bei seiner Kadernominierung für das WM-Qualifikationsmatch am 7. Juni in Wien auf Überraschungen verzichtet. Sein größtenteils routinierter 23-Mann-Kader wird von Zlatan Ibrahimovic angeführt, daneben stehen 20 weitere Legionäre im Aufgebot.

Vor der Partie im Happel-Stadion bestreiten die Schweden am 3. Juni noch einen Test daheim in Malmö gegen Mazedonien. Nach dem Wien-Gastspiel wartet noch am 11. Juni das WM-Quali-Heimmatch in Solna gegen die Färöer. Im Rennen um den zweiten Platz in Gruppe C hinter Deutschland liegen derzeit Österreich, Schweden und Irland mit je acht Punkten gleichauf, die Schweden haben aber ein Spiel weniger bestritten.

Lediglich die Mittelfeldspieler Tobias Hysen (IFK Göteborg) und Anders Svensson (Elfsborg) verdienen ihr Geld in der heimischen Allsvenskan-Liga. Der prominenteste Ausfall für Teamchef Hamren ist Verteidiger Mikael Antonsson. Der Ex-Austrianer, der jetzt gemeinsam mit den Österreichern Dejan Stojanovic und György Garics bei Bologna kickt, ist verletzt.

"Wir haben im Heimspiel gegen Irland (0:0, Anm.) Punkte liegen gelassen, deshalb ist ab jetzt jeder Zähler doppelt wichtig", meinte Hamren bei der Kaderbekanntgabe über die große Bedeutung des Spiels in Wien. "Österreich spielt daheim und wird sicher auf Sieg eingestellt sein", erklärte der 55-Jährige, der nach wie vor auf das Gerüst der EM-Truppe 2012 setzt. (APA, 24.5.2013)

Schwedens Kader für die Spiele gegen Mazedonien, Österreich und die Färöer:

Tor: Andreas Isaksson (Kasimpasa/TUR, 104 Länderspiele), Kristoffer Nordfeldt (Heerenveen/NED, 2), Johan Wiland (FC Kopenhagen/DEN, 8)

Abwehr: Rasmus Bengtsson (Twente Enschede/NED, 1 Länderspiel/0 Tore), Andreas Granqvist (FC Genoa/ITA, 29/2), Mikael Lustig (Celtic Glasgow/SCO, 33/2), Per Nilsson (Nürnberg/GER, 6/0), Jonas Olsson (West Bromwich/ENG, 19/1), Behrang Safari (Anderlecht/BEL, 31/0), Oscar Wendt (Mönchengladbach/GER, 19/0)

Mittelfeld: Jimmy Durmaz (Genclerbirligi/TUR, 6/1), Rasmus Elm (CSKA Moskau/RUS, 34/3), Samuel Holmen (Istanbul BBSK/TUR, 32/2), Tobias Hysen (IFK Göteborg, 29/8), Alexander Kacaniklic (Fulham/ENG, 7/1), Kim Källström (Spartak Moskau/RUS, 100/16), Sebastian Larsson (Sunderland/ENG, 52/6), Anders Svensson (Elfsborg, 139/19), Erkan Zengin (Eskisehirspor/TUR, 1/0)

Sturm: Johan Elmander (Galatasaray Istanbul/TUR, 68/18), Zlatan Ibrahimovic (Paris Saint-Germain/FRA, 87/39), Ola Toivonen (PSV Eindhoven/NED, 31/6), Pontus Wernbloom (CSKA Moskau/RUS, 32/2)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Schweden wird eine diffizile Aufgabe.

Share if you care.