TV-Programm für Freitag, 24. Mai

23. Mai 2013, 16:38
posten

Tödliche Affären, Blood Diamond, 13 Semester, Makro: Bittere Pillen für die Pharmaindustrie, Mord mit Aussicht: Tödlicher Lehrstoff, Universum History: Oberst Redl, Aspekte, Robert Zimmermann wundert sich über die Liebe, Whisky mit Wodka, Ein Fisch namens Wanda

20.15 ABENTEUERDRAMA
Blood Diamond (USA 2006, Edward Zwick) Leonardo DiCaprio muss sich als Diamantenhändler in Sierra Leone mit Kindersoldaten, korrupten Politikern und anderen Grausamkeiten herumschlagen. Dabei lernt er, dass Geld allein nicht glücklich macht. Grundsolides Actiondrama. Bis 23.00, ProSieben

20.15 STUDENTENKOMÖDIE
13 Semester (D 2009, Frieder Wittich) Max Riemelt denkt vor seinen Prü fungen zurück ans Wirtschaftsmathe-Studium mit Jugendfreund Dirk (Robert Gwisdek), erinnert sich an die Zwangs-WG mit Bernd (Alexander Fehling), rauschende Studentenfeste und seine schüchterne Liebe zur hübschen Frau (Claudia Eisinger). Regiedebüt mit lakonischem Humor. Bis 21.55, Eins Festival

21.00 MAGAZIN
Makro: Bittere Pillen für die Pharmaindustrie Eva Schmidt über die globale Krise der Pharmaindustrie. Steigender Preis- und Kostendruck, strengere Zulassungsregeln und auslaufende Patente machen Medikamentenherstellern weltweit zu schaffen. Bis 21.30, 3sat

21.20 KRIMISERIE
Mord mit Aussicht: Tödlicher Lehrstoff In der vorerst letzten Folge bekommt es Sophie Haas (Caroline Peters) mit einem toten Lehrer zu tun. Offenbar fiel der nicht ohne Grund einfach um: Sein Blut enthält eine große Menge Kokain, das ihm unbemerkt verabreicht wurde. Da der strenge Lehrer naturgemäß extrem unbeliebt war, ist die Liste der Tatverdächtigen lang. Bis 22.10, ORF 2

22.00 THRILLER
Tödliche Affären (Loft, B 2008, Erik van Looy) Fünf Freunde teilen sich ein Loft als heimliches Liebesnest. Blöd, als irgendwann eine nackte Tote auf dem Bett liegt. Clever konstruiertes Kammerspiel. Bis 23.50, ZDF neo

foto: zdf

22.40 GESCHICHTE
Universum History: Leidenschaft und Verrat: Oberst Redl – Der Jahrhundertspion Fritz Kalteis und Gerhard Jelinek suchen nach den wahren Details des Falls Redl und geben Einblick in die Persönlichkeit des k. u. k. Geheimdienstchefs. 23.35 Uhr: Oberst Redl (Ö 1985, István Szabó) Klaus Maria Brandauer in der Rolle des k. u. k. Offiziers, in dessen Biografie Szabó einen komplexen Diskurs über politische Moral, Macht und Karrieresucht einschreibt. Bis 2.00, ORF 2

23.00 MAGAZIN
Aspekte Katty Salié mit: 1) Warum wir Chaos brauchen – Der Philosoph Nassim Nicholas Taleb. 2) Tore tanzt – Deutsche Cannes-Hoffnung Katrin Gebbe. 3) Erdbebensicher – Japanischer Architekt Toyo Ito. 4) Dear Reader – Südafrikanischer Elfenpop aus Berlin-Neukölln. Bis 23.30, ZDF

23.30 KOMÖDIE
Robert Zimmermann wundert sich über die Liebe (D 2008, Leander Haußmann) Bob Dylan hieß eigentlich Robert Zimmermann, und weil seine Eltern solche Fans waren, heißt Milchbubi Tom Schilling als Gamedesigner in diesem Film genau so. Er verliebt sich in die deutlich ältere Wäschereiangestellte Monika – und lässt sich von deren Desinteresse nicht aus dem Konzept bringen. Hochkomisches mit äußerst feinem Soundtrack von Sven Regener und Element of Crime. Bis 1.05, ARD

foto: ard

0.00 TRAGIKOMÖDIE
Whisky mit Wodka (D 2009, Andreas Dresen) Nach wahrem Vorbild: Bittersüße Charakterstudie von Andreas Dresen (Wolke 9, Halt auf freier Strecke). Henry Hübchen gibt einen Schauspieler mit veritablem Alkoholproblem. Der Regisseur (Sylvester Groth) engagiert zur Sicherheit mal eine Zweitbesetzung. Spielt auch mit: Corinna Harfouch. Bis 1.35, MDR

1.45 KOMÖDIE
Ein Fisch namens Wanda (A Fish Called Wanda, GB 1987, Charles Crichton) Sympathisch altmodisch und immer wieder nett anzuschauen: das produktive Bündnis zwischen klassischem Britenhumor und amerikanischer Geschmacklosigkeit. John Cleese spielt den steifen, gehemmten Rechtsanwalt, der sich in die kecke Jamie Lee Curtis als Anführerin einer Bankräubertruppe verliebt. Ebenso erquickend die Nebenrollen: Michael Palin und Kevin Kline. Bis 3.30, ZDF (Andrea Heinz, DER STANDARD, 24.5.2013)

Share if you care.