Einheitswerte: Fünf Kursgewinner

23. Mai 2013, 16:03
posten

Wien - Bei den im standard market auction der Wiener Börse gelisteten Aktien sind am Donnerstag fünf Kursgewinnern fünf -verlierer und drei unveränderte Titel gegenüber gestanden. Meistgehandelte Titel waren BWT mit 898 Aktien (Einfachzählung).

Die Tagesgewinner bei den Aktien im standard market auction waren Porr Vorzüge mit plus 8,33 Prozent auf 65,00 Euro (100 Aktien), Linz Textil Holding mit plus 1,69 Prozent auf 540,00 Euro (50 Aktien) und Schlumberger Stämme mit plus 0,55 Prozent auf 18,40 Euro (20 Aktien).

Die größten Verlierer waren BWT mit minus 2,78 Prozent auf 14,00 Euro (898 Aktien), Vorarlberger Kraftwerke mit minus 1,96 Prozent auf 175,10 Euro (297 Aktien) und Volksbank Vorarlberg Partizipationsscheine mit minus 1,61 Prozent auf 61,00 Euro (170 Stück).

Im Segment mid market stiegen Bene um 4,62 Prozent auf 0,385 Euro (126.800 Stück) und HTI High Tech Industries kletterten um 11,26 Prozent auf 0,405 Euro (4.000 Stück). Hutter & Schrantz gaben indessen 3,51 Prozent auf 55,00 Euro (18 Stück) ab, Pankl Racing Systems fielen um 3,80 Prozent auf 25,30 Euro (185 Stück) und Sanochemia Pharmazeutika sackten um 6,28 Prozent auf 1,761 Euro (961 Stück) ab. (APA, 23.5.2013)

Share if you care.