Wiener Polizei fängt Schlange auf Spielplatz

23. Mai 2013, 10:32
106 Postings

Es bestand keine Gefahr durch die Äskulapnatter

Wien - Wiener Polizisten sind am Dienstag zu einem Schlangen-Einsatz gerufen worden. Eine Mitarbeiterin des Betriebskindergartens im Wilhelminenspital in Ottakring hatte nahe des Spielplatzes das Reptil entdeckt. Die Betreuerin brachte zuerst die Kinder in Sicherheit und schlug dann Alarm. Die Polizisten fingen die - wie sich herausstellte harmlose - Schlange ohne Probleme mit einem speziellen Haken ein.

Gefahr ging von dem Tier keine aus: Laut Polizeisprecher Thomas Keiblinger handelte es sich um eine ungiftige Äskulapnatter, die in einem Waldstück am Wilhelminenberg wieder freigelassen wurde. (APA, 23.5.2013)

Share if you care.