"Staatsprämie wird überbewertet"

5. August 2003, 10:40
19 Postings

Konsumentenschützer kritisieren geförderte Zukunftsvorsorge: Renditeversprechen zu hoch, Kostenbelastungen zu intransparent

Wien - Die Anbieter von privaten Pensionsversicherungen des Typs "Zukunftsvorsorge neu" lockten Konsumenten mit falschen Versprechungen. Das Produkt boomt, mindestens 60.000 Verträge sind bereits abgeschlossen, die Branche erwartet mittelfristig bis zu fünf Mio. Verträge.

Die in Aussicht gestellten Renditen seien allerdings zu hoch, die Kosten meist sehr hoch und intransparent, erklärt der Obmann des Vereins für Konsumenteninformation (VKI), Harald Glatz. Der VKI hat im Juni 18 Produkte getestet. Ein gutes Zeugnis stellt Glatz den meisten Anbietern nicht aus. So setzen sie etwa in ihren Modellrechnungen eine positive Entwicklung der Fonds, in die die Vorsorgeprodukte investieren, voraus und vermitteln damit den Eindruck sicherer Renditen von fünf bis sechs Prozent.

Lediglich eine Versicherung ausreichend

Von den 14 getesteten Assekuranzen lieferte nur die Victoria-Versicherung eine ausreichende Kostenaufstellung. Etwas besser schnitten die vier Banken im Test ab. Dennoch werde für Verwaltung und Vertrieb ordentlich verrechnet, Ahaerlebnisse seien vorprogrammiert. Denn die vorgeschriebene Kapitalgarantie frisst zusätzlich laufend an den möglichen Erträgen.

Glatz rät den Konsumenten, Produkte zu vergleichen, Kostenaufstellungen zu verlangen und nichts zu überstürzen. Die besten Produkte seien jene mit einer Laufzeit von zehn Jahren, die kostenlos verlängert werden können und eine Kapitalgarantie auch nach Ablauf der Mindestbindefrist bieten. Der VKI-Test ermittelte vier solcher Angebote: Pensionsfonds Österreich der Raiffeisen, ESPA Vorsorge Klassik der Erste Bank, Austro-Garant der Volksbank und BonusLife der Allianz. (DER STANDARD Printausgabe, 24.7.2003, jabü)

Link

VKI

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Die Unterschrift besiegelt den Vertrag - Konsumentenschützer warnen aber vor einer überstürzten Entscheidung, vergleichen und abwägen lohne sich

  • Staatliche Prämie allein bringts nicht
    grafik: standard

    Staatliche Prämie allein bringts nicht

Share if you care.