Donau-Uni mit neuem Master-Programm

28. April 2004, 13:58
posten

Für PR-Lehrgang gibt es jetzt Stipendium

Die Donau-Universität Krems vergibt jetzt ein Stipendium für das am 1. September 2003 startende Master-Programm "Public Relations und Integrierte Kommunikation". Der zweijährige, berufsbegleitende Universitätslehrgang des Internationalen Journalismus Zentrums (IJZ) startet in diesem Herbst bereits zum dritten Mal.

Neu ist jedoch, dass die Absolventinnen und Absolventen mit dem internationalen akademischen Grad "Master of Science (MSc)" abschließen werden. Die Bewerbungsfrist für das Stipendium endet am 28. Juli 2003. Voraussetzung für die Bewerbung um ein Stipendium ist ein akademischer Abschluss oder eine mindestens vierjährige einschlägige Berufserfahrung.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erwartet eine fundierte und internationale Ausbildung in Kommunikation, Management, Recht, den Instrumenten und der Anwendung von Public Relations und Integrierter Kommunikation.

Case-Studies

Das nach europäischer "Bildungswährung" 120 "ECTS-Punkte" umfassende Programm wird in vierzehn dreitägigen und vier sechstägigen Modulen durchgeführt. Die Dramaturgie der Wissensvermittlung wechselt zwischen Fachvorträgen, Workshop-Einheiten und Case-Studies.

Darüber hinaus bietet das Internationale Journalismus Zentrum der Donau-Universität Krems auch Universitätslehrgänge in den Bereichen Qualitätsjournalismus, Fernsehjournalismus und Managementkommunikation, aber auch maßgeschneiderte Medientrainings an. (DER STANDARD, Printausgabe 12./13.7.2003, gro)

Informationen

Cora Hietzgern,
Internationales Journalismus Zentrum (IJZ),
Tel.:
02732 893-2701

Share if you care.