Däumchen drehen

6. Oktober 2003, 15:54
3 Postings

Der Daumen ist ab! Irgendwann zwischen gestern und Relaunch hat man bei ATVplus offenbar erkannt, dass es nicht ganz im Sinne der Erfinder sein kann ...

... wenn man das Publikum des hoch seriösen Gesellschaftsmagazins Hi Society per Zuspielung des Moderators in bemühter Checkerpose (thumbs up!) permanent zum Lachen bringt.

Möglicherweise wurde der Daumen aber auch aus Spargründen wegrationalisiert. Der Fernsehboulevard scheint nämlich zu darben: Die Klatschreportergrößen und Pop-Psychologen, die uns dort für gewöhnlich das Unbewusste von Stars und Sternchen erklären, machen sich derzeit rar (oder Urlaub).

Dafür musste sich neulich eine mäßig berühmte Schauspielerin, die sich a) für ein Magazin grade halbnackig fotografieren hat lassen und b) "demnächst in einer Utta-Danella-Verfilmung zu sehen sein wird", mehr oder weniger zeitgleich auf Sat1 und RTL abrackern.

Sie wurde sowohl als allein erziehende Karrierefrau im Rosenkrieg Ramazotti versus Hunziker zurate gezogen als auch zu ihrer Expertise im Fall jenes Phänomens befragt, dass heuer verspätet das Sommerloch füllen muss:

Es ging um den "metrosexuellen" Mann, ein Fabelwesen, das in Gestalt von David Beckham auf Erden wandelt. Und, wiewohl dem anderen Geschlecht zugeneigt, viel Geld für jene schönen Dinge ausgibt, die gemeinhin als unmännlich gelten. Man kann also problemlos auch Zielgruppe dazu sagen. Und vielleicht ist ja der Daumen nur vorübergehend bei der Maniküre? (irr)

Share if you care.