Murray und Del Potro sagen ab

22. Mai 2013, 15:42
25 Postings

Paris muss ohne die zwei Top-Ten-Spieler auskommen

Paris - Nach dem Weltranglisten-Zweiten Andy Murray hat am Mittwoch auch Juan Martin Del Potro sein Antreten bei den am Sonntag beginnenden French Open absagen müssen. Die argentinische Nummer 7 der Welt, vergangenen Herbst Sieger des Erste Bank Open in der Wiener Stadthalle, hat sich von einer Viruserkrankung nicht rechtzeitig erholt.

Del Potro hatte 2012 das Viertelfinale in Roland Garros erreicht. Schon nach seiner Achtelfinal-Niederlage in Rom in der Vorwoche ist Del Potro aber nach Hause geflogen. "Ich bin traurig, ein so wichtiges Turnier zu versäumen. Eines, von dem man immer träumt, es einmal zu gewinnen", wurde der Südamerikaner auf der Website der Tageszeitung "Ulitima Hora" zitiert. Neben Murray und Del Potro haben bisher auch die US-Amerikaner Mardy Fish und Brian Baker (ATP-Ränge 41 bzw. 71) ihre Teilnahme abgesagt. (APA/Reuters, 22.5.2013)

Share if you care.