Difference vs. Equality

24. Mai 2013, 07:00
posten

Schulden im Kino, Transgender im Iran, Intersexualität im ega, Andrea Sawatzky im Rabenhof, Gender in Afrika, Soli-Party im FrauenCafé, Workshop in der Frauenhetz und Open House im Frauenzimmer

Bild 1 von 13
foto: schuldengmbh.at/ngf

Schulden G.m.b.H.

Der neue Film von Eva Eckert begibt sich in die Welt der Berufsgruppen, die von jenen leben, die ihre Schulden kaum mehr bedienen können: GerichtsvollzieherInnen, Inkassobüros, Detektive und DetektivInnen, SchuldnerInnen-BeraterInnen, Auktionäre und Auktionärinnen.

Er erzählt vom Fangenspiel zwischen SchuldnerInnen und InkassantInnen und beobachtet jene, die berufsbedingt Verluste in Guthaben, Ratenvereinbarungen, Zinsendienste, Abstotterverträge oder Zwangsräumungen umwandeln.

Ein Film über Abbruchzonen der Wirtschaft und die geübte Abwicklung neuer Armut.

Wo:

ab 24. Mai: Stadtkino Wien, Filmhauskino Wien, KiZ Graz

ab Juni: Programmkino Wels, Moviemento Linz, Leokino Innsbruck, Cinema Paradiso St. Pölten, Lichtspiele Lenzing, Volkskino Klagenfurt, Kino Freistadt

Link zum Film: Schulden G.m.b.H.

weiter ›
Share if you care.