Mirasol: Qualcomms sparsame Displays mit ultrahoher Auflösung

22. Mai 2013, 15:01
17 Postings

Mock-ups auf Displaytechnik-Messe gezeigt – hohe Energieeffizienz

Nach langer Zeit gibt es wieder Neues zur Display-Technologie "Mirasol" von Qualcomm zu vermelden.

Nexus 10-Auflösung auf 5,1 Zoll

Diese hatte der kalifornische Konzern schon vor langer Zeit angekündigt, nun hat man auf der SID Display Week in Kanada erste Mock-ups installiert, die den aktuellen Entwicklungsstand demonstrieren sollen. Neben einer Smartwatch zeigte man beispielsweise ein Smartphone, dessen 5,1-Zoll-Display (12,95 cm) 2.560 x 1.440 Pixel liefert – dies entspricht fast der Bildschirmauflösung des Nexus 10 (2.560 x 1.600) auf rund einem Viertel von dessen Bildschirmfläche. Umgerechnet ergibt dies eine Pixeldichte von bei Smartphones bislang unerreichten 576 PPI.

Hohes Stromspar-Potenzial

Engadget hat sich die noch LCD-basierten Mock-ups vor Ort angesehen. Aufgefallen ist, dass im Vergleich zu derzeit verbauten Displaytypen die Farbdarstellung noch deutlich schlechter ausgeprägter und eine silberne Tönung erkennbar ist, wenngleich die Darstellung der Bildinhalte sehr scharf ausfällt. Dafür trumpft Mirasol laut Qualcomm mit einem Energieverbrauch auf, der jenen von LEDs oder OLEDs um bis zum Faktor 6 unterschreiten soll. Dies birgt zukünftiges Potenzial für Smartphones mit wesentlich längerer Akkulebensdauer.

Bis Mirasol zur Marktreife gelangt, kann sich freilich noch einiges ändern. Laut Qualcomm braucht die Technologie aber noch das eine oder andere Jahr Arbeit durch die Forschungs- und Entwicklungsabteilung. (red, derStandard.at, 22.05.2013)

  • An der Farbdarstellung hapert es bei Mirasol noch, das Energiespar-Potenzial ist aber hoch.
    foto: engadget

    An der Farbdarstellung hapert es bei Mirasol noch, das Energiespar-Potenzial ist aber hoch.

Share if you care.