RBI legt 350 Millionen-Frankenanleihe auf

22. Mai 2013, 13:11
posten

Nominale von zwei Raiffeisen-Anleihen wird durch Konfusion herabgesetzt

Wien - Die börsenotierte Raiffeisen Bank International (RBI) hat eine neue 350 Millionen Franken (280,54 Millionen Euro) schwere Anleihe aufgelegt. Die nachrangige festverzinsliche Schuldverschreibung mit Zinsanpassung hat eine Laufzeit von zehn Jahren. Dies geht aus einer Mitteilung der RBI von heute, Mittwoch, hervor.

Wie die RBI heute ebenfalls mitteilte, wird das ausgegebene Nominale von zwei früheren Anleihen durch Konfusion herabgesetzt. Betroffen davon sind die RZB-Frühlingsanleihe 2009-2019/Serie 108, deren Nominale von 140,5 auf 137,5 Millionen Euro sinkt, und die RZB Mai-Anleihe 2010-2015/Serie 131, deren Nominale von 100,8 auf 99,6 Millionen Euro sinkt. (APA, 22.5.2013)

Share if you care.