Schmuckhersteller Pandora auf Talfahrt

22. Mai 2013, 12:10
posten

Kopenhagen/Frankfurt - Der Teilausstieg des Mehrheitsaktionärs Prometheus hat Pandora am Mittwoch auf Talfahrt geschickt. Die Aktien des dänischen Schmuckherstellers fielen an der Börse in Kopenhagen um elf Prozent auf 200,40 Kronen (26,9 Euro). Das ist der größte Tagesverlust der Unternehmensgeschichte. Dabei wechselten bis zu Mittag bereits fast 17-mal so viele Pandora-Papiere den Besitzer wie an einem gesamten Durchschnittstag.

Prometheus verkaufte eigenen Angaben zufolge rund zehn Prozent der Pandora-Anteile zu etwa 200 Kronen pro Stück. Damit hält das Joint Venture der Pandora-Gründerfamilie Enevoldsen und des dänischen Finanzinvestors Axcel noch gut 40 Prozent an dem für seine Anhänger ("Charms") bekannten Modeschmuck-Produzenten. (APA, 22.5.2013)

Share if you care.