Karzai will nach 2014 "in Pension gehen"

22. Mai 2013, 09:59
10 Postings

"Ich bin erschöpft"

Kabul/Neu-Delhi - Der afghanische Präsident Hamid Karzai will nach der Wahl im April 2014 seinen Worten zufolge in den politischen Ruhestand gehen. "Ich bin erschöpft", sagte der seit Ende 2001 amtierende Staats- und Regierungschef am Mittwoch in der indischen Hauptstadt Neu Delhi. "Ich möchte in Pension gehen."

Mit einer dritten Amtszeit würde er außerdem sein "politisches Vermächtnis zunichtemachen". Der 55-Jährige widersprach damit erneut Spekulationen, er könnte entgegen der Verfassung eine dritte Amtszeit anstreben. Die Verfassung erlaubt nur zwei Amtsperioden. Unter keinen Umständen werde er länger an der Macht bleiben, betonte Karzai. (APA, 22.5.2013)

Share if you care.