Staatspreis für "Schönstes Buch Österreichs" an Salzburger Druckerei

21. Mai 2013, 12:07
posten

Druckerei Samson für Fotoband "Das Bild der Anderen" von Vera Brandner ausgezeichnet - Mit 3.000 Euro dotiert

Tamsweg - Der Österreichische Staatspreis für das "Schönste Buch" geht ins Land Salzburg - die Lungauer Druckerei Samson ist für den Fotoband "Das Bild der Anderen" von Vera Brandner ausgezeichnet worden. Beim Wettbewerb um diesen Staatspreis werden Bücher für ihre gestalterische und herstellerische Qualität ausgezeichnet. Brandners Werk gewann den Preis in der Kategorie Kunstbände und Fotobücher. Der Staatspreis "Schönstes Buch Österreichs" ist mit 3.000 Euro dotiert.

224 Bücher wurden eingereicht

Der Wettbewerb wird alljährlich vom Hauptverband des Österreichischen Buchhandels in Kooperation mit dem Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur ausgeschrieben. 57 Gestalter, Verlage und Druckereien hatten insgesamt 224 Bücher eingereicht, drei davon wurden ausgezeichnet. Prämiert wurden auch das Sachbuch "Unbuildable Tatlin?!", erschienen beim Springer-Verlag Wien und von der Druckerei Holzhausen hergestellt, sowie "Hands have no tears to flow - Reports from/without architecture" (ebenfalls Springer-Verlag, gedruckt in Melk und Salzburg).

"Souveräner Umgang mit der Kamera"

Im Band "Das Bild der Anderen" beschäftigt sich Fotografin Vera Brandner mit der Alltagswelt von Menschen in Angola, Pakistan, Afghanistan, Israel und Palästina. "Das Berührende entwickelt sich dabei durch den offenen Blick der Protagonisten und deren souveränen Umgang mit der Kamera, welche den Betrachter zu einer persönlichen Teilnahme nahezu auffordern", so der Begründung der Staatspreis-Jury. Samson hat den im Verlag Fotohof erschienen Bildband in einer Auflage von 1.000 Stück gedruckt. (APA, 21.5.2013)

Share if you care.