Slovak Telekom übernimmt rumänische DIGI Slovakia

21. Mai 2013, 11:55
posten

Slovak Telekom, einer der größten Telekommunikationskonzerne der Slowakei, übernimmt mit dem kleinen aber rentablen Digital-TV-Anbieter DIGI Slovakia einen seiner wichtigen Konkurrenten im Land. Nach monatelangen Verhandlungen haben die rumänischen Eigentümer, das Firmenkonsortium RCS & RDS, dem Kaufvertrag zugestimmt, berichteten slowakische Medien am Dienstag.

Zu den Details der Übernahme wurden vorerst keine Angaben gemacht. Wie viel der teils staatliche Telekommunikationsgigant ST, an dem die Deutsche Telekom einen Mehrheitsanteil hält, für seine neue Tochtergesellschaft bezahlt hat, ist folglich nicht bekannt.

DIGI Slovakia sei wegen des etablierten Kundenstocks und des Dienstleistungsangebots ins Visier von ST geraten, erklärte Telekomdirektor Miroslav Majoros der Zeitung "Hospodarske noviny". Die Ambition sei jetzt, "das beste aus Technologien sowie der Programm- und Inhaltsstruktur des Digitalfernsehen der Slowakei zu verbinden".

Für ST sei die jüngste Übernahme keinesfalls der letzte Schritt im Bereich Digitalfernsehen. Mittelfristig soll das Portfolio des Telekomkonzerns in diesem Gebiet noch erweitert werden, versicherte Majoros.

Laut Wirtschaftsanalysten in der Slowakei spiegelt das Vorgehen von ST nur einen allgemeinen Trend im Land wider, wobei gerade große Spieler auf dem Markt - ST, aber auch Towercom oder Orange - die Karten in der Hand halten werden. Kleine Betreiber würden unausweichlich von einem dieser drei Konzerne geschluckt werden, erwartet Experte Ondrej Macko. (APA

Share if you care.