Salzburger Pensionist lag nach Sturz zwei Tage hilflos in der Badewanne

18. Mai 2013, 13:10
2 Postings

Der Mann konnte nicht mehr alleine aus der Wanne steigen - Ins Krankenhaus gebracht

Salzburg - Ein aufmerksamer Nachbar hat am Freitag einem 88-jährigen Pensionisten in der Stadt Salzburg wohl das Leben gerettet. Der Pensionist war am Mittwochnachmittag in der Badewanne seiner Wohnung gestürzt und hatte sich am Fuß verletzt. Er konnte nicht mehr allein aus der Wanne steigen.

Am Freitag gegen 11.00 Uhr verständigte der besorgte Nachbar die Polizei, die über ein gekipptes Fenster in die Wohnung stieg und den Mann im Badezimmer fand. Der 88-Jährige wurde vom Notarzt versorgt und in das Landeskrankenhaus Salzburg gebracht. (APA, 18.5.2013)

Share if you care.