Angelika Ahrens vor ORF-"Dancing-Stars"-Finale ausgeschieden

18. Mai 2013, 07:55
26 Postings

Ex-Skirennläufer Schönfelder und Musical-Paar Shaki/Perman weiter - Bis zu 870.000 ZuschauerInnen am Freitag dabei

Wien - Die ORF-Moderatorin Angelika Ahrens und ihr Tanzpartner Thomas Kraml müssen eine Woche vor dem Finale der ORF-Show "Dancing Stars" das Parkett räumen. Sowohl die Jury als auch das Publikum sahen das Paar am Freitag auf dem letzten Platz. In der Schluss-Sendung am kommenden Freitag stehen damit Ex-Skirennläufer Rainer Schönfelder, sowie die Musicaldarsteller Marjan Shaki und Lukas Perman.

Ahrens und Kraml bekamen insgesamt die wenigsten Punkte von der Jury (62). Ihr Jitterbug bedeutete mit 30 Zählern die am schwächsten bewertete Leistung des Abends, für ihren langsamen Walzer gab es 32 Punkte. Auch das Fernsehpublikum sah die ORF-Moderatorin auf dem letzten Platz.

Reichweitenrekord für die aktuellen Staffel

Bis zu 870.000 Seherinnen und Seher waren bei der elften Ausgabe der ORF-"Dancing Stars" am Freitag dabei. Die Präsentation der Tänze (20.15 Uhr) verfolgten durchschnittlich 757.000 Zuschauerinnen und Zuschauer (Marktanteil: 30 Prozent). Bei "Die Entscheidung" (22.00 Uhr) waren im Schnitt 839.000 Zuseherinnen und Zuseher (36 Prozent Marktanteil) dabei - das bedeutet gleichzeitig Reichweitenrekord für die aktuellen Staffel. (APA/red, 19.5.2013)

  • Ausgetanzt: Angelika Ahrens und Tanzpartner Thomas Kraml.
    foto: orf/ali schafler

    Ausgetanzt: Angelika Ahrens und Tanzpartner Thomas Kraml.

Share if you care.