Wertvolle Violine bei Einbruch in Wien erbeutet

17. Mai 2013, 19:40
9 Postings

Nur noch 150 Stück dieser Geigen sind erhalten

Wien - Bei einem Wohnungseinbruch in Wien wurde eine der seltenen Violinen des Italieners Giuseppe Guarneri erbeutet, berichtet der "Kurier". Laut Polizei hat das 1737 gebaute Instrument einen Wert im "sechsstelligen Eurobereich".

Weltweit gibt es nur noch 150 Stück dieser Geigen, für die bei den letzten Versteigerungen Preise bis zu 18 Millionen Euro erzielt wurden. (red, DER STANDARD, 18./19./20.5.2013)

Share if you care.