ADC: Nagel in Bronze für Demner, Merlicek & Bergmann mit Stiegl

17. Mai 2013, 13:20
posten

Auszeichnungen für D,M&B, DDB Tribal, Halle 34 und Bernhard Gigler und Matthias Piskernik

Hamburg/Wien - Am Donnerstagabend vergab der Art Director's Club für Deutschland seine Nägel für beste Kommunikationsideen. Nach Doppel-Gold in Montreux darf sich Demner, Merlicek & Bergmann dort über einen Nagel in Bronze in der Kategorie Design/Packaging für Stiegl (Fahrschein-Etikett) feuen.

Bei Print/Einzelmotiv holte die Agentur außerdem eine Auszeichnung für "Look Twice" zum Thema "Rebranding European Muslims", die im Rahmen des Steirischen Herbst präsentiert wurde.

Auszeichnungen gingen auch an DDB Tribal Wien (dreimal für McDonalds), Halle 34 (für Schig) und Bernhard Gigler und Matthias Piskernik für Werbewunder Radio.

Insgesamt vergab der Art Directors Club für Deutschland 20 mal Gold, 76 mal Silber und 139 mal Bronze, ein Grand Prix wurde nicht vergeben. Der Jury-Chairman für den ADC Wettbewerb 2013 war Jean-Remy von Matt. Er stand 338 internationalen Juroren vor. Österreich war diese Jahr durch Mariusz Jan Demner vertreten. (red, derStandard.at, 17.5.2013)

Share if you care.