Johnny Depp Namenspatron für Fossil "mit Scherenhänden"

17. Mai 2013, 13:02
7 Postings

500 Millionen Jahre alter Gliederfüßer nach Hollywoodstar benannt

Paris - Auch Hollywood-Star Johnny Depp reiht sich nun in die Gruppe derer ein, die den Namenspatron für eine Tierart abgeben: Ein Wissenschafter hat einen vor 500 Millionen Jahren lebenden Gliederfüßer wegen dessen scherenförmiger Klauen nach dem Schauspieler benannt. Er habe bei der Betrachtung des kürzlich entdeckten Fossils sofort an den Film "Edward mit den Scherenhänden" mit Depp in der Hauptrolle denken müssen, erklärte David Legg vom Imperial College London. Daher benannte er die Spezies Kooteninchela deppi.

Das Tier aus dem Kambrium lebte vor der Küste der heutigen westkanadischen Provinz British Columbia. Es war etwa vier Zentimeter lang und hatte einen in mindestens 29 Segmente gegliederten Körper. Zwei Vorderbeine waren zu kurzen, aber starken Zangen ausgebildet. Kooteninchela gehörte offenbar zu der Entwicklungslinie von Gliederfüßern, die unter anderem Trilobiten, Skorpione und Spinnen, nicht jedoch die Vorfahren der Insekten umfasst. Die Art wurde jetzt in dem Fachmagazin "Journal of Palaeontology" vorgestellt.

"Ehrlich gesagt bin ich auch ein bisschen ein Fan von Depp", führte Legg aus. "Und wie kann man diesen Mann besser ehren, als ihn als Kreatur unsterblich zu machen, die einst durch das Meer zog." Alternativen wären denkbar, aber auch das war keine schlechte Möglichkeit. (red, derStandard.at, 18. 5. 2013)

Share if you care.