"Drive Club": Bilder zum fotorealistischen PS4-Rennspiel

Ansichtssache17. Mai 2013, 12:24
76 Postings

Evolution Studios Rennspiel lässt selbst "Gran Turismo 6" alt aussehen

Sony lässt dieses Jahr gleich zwei realistische Rennspiele aus der Garage: Für PlayStation 3 (PS3) wurde gerade erst das runderneuerte "Gran Turismo 6" (GT6) vorgestellt und für PlayStation 4 (PS4) steht "Drive Club" in den Startlöchern. Inwiefern sich die Werke von Polyphony Digital und Evolution Studios miteinander vergleichen lassen, werden die Tests in den kommenden Monaten zeigen. Was technisch mit der Hardware der PS4 möglich ist, zeigen neue Screenshots zu "Drive Club" allerdings schon heute.

Fotorealismus

Vor allem das Licht und die Spiegelungen des PS4-Spiels gegeben einen guten Ausblick darauf, welcher Grad an Realismus künftig erwartet werden kann. Nicht nur die Autos in "Drive Club" profitieren enorm von der höheren Rechenkraft, auch die Umgebung wartet mit viel Liebe zum Detail auf. Spielerisch gab Evolution bereits im Februar bekannt, dass "Drive Club" soziale Aspekte in den Mittelpunkt stellen wird und als Hort für Autoliebhaber gedacht ist. Fraglich ist, ob das Spiel wie "GT6" als Simulation angelegt ist oder ähnliche Pfade wie Microsofts "Forza Horizon" betritt und die Grenzen zwischen Simulation und Arcade-Rennspiel verschwimmen lässt. Apropos "Forza": Wie es mit Microsofts Motorsportserie weitergeht, dürfte Berichten zufolge bereits in den kommenden Wochen bei der Vorstellung der neuen Xbox am 21.5. oder auf der E3 Anfang Juni bekanntgegeben werden. Autoliebhabern stehen jedenfalls aufregende Zeiten bevor. (zw, derStandard.at, 17.5.2013)      

Nachlese

Gran Turismo 6

foto: sony
1
foto: sony
2
foto: sony
3
foto: sony
4
foto: sony
5
foto: sony
6
foto: sony
7
foto: sony
8
Share if you care.