Andris Nelsons wird Music Director der Boston Symphoniker

16. Mai 2013, 19:27
posten

Lettischer Dirigent tritt Nachfolge von James Levine an

Boston - Andris Nelsons wird Music Director des Boston Symphony Orchestra. Der 34 Jahre alte Lette wird den Posten beim dem altehrwürdigen US-Toporchester mit der Saison 2014/15 antreten - sein Vertrag läuft zunächst für fünf Jahre.

Nelsons folgt auf James Levine, der seit 2004 am Chefpult stand und ist der jüngste Music Director des Orchesters in mehr als hundert Jahren. "Geehrt und gerührt" zeigte sich Nelsons in einem Statement. "Dies ist einer der größtmöglichen Erfolge im Leben, die man sich als Dirigent erhoffen kann."  (APA, 16.5.2013)

Share if you care.