Parasitenkrieg unter Marienkäfern

16. Mai 2013, 21:00
2 Postings

Washington - Der Asiatische Marienkäfer (Harmonia axyridis) wurde in vielen Ländern angesiedelt, um Schädlinge zu vertilgen. In seiner neuen Umgebung hat er aber auch verwandte, lokale Marienkäferarten verdrängt. Forscher entdeckten nun, dass die asiatischen Exemplare einen für die lokalen Vertreter tödlichen Parasiten in sich tragen, den diese aufnehemen, wenn sie - wie bei den Käfern üblich - Eier und Larven ihrer Kollegen fressen, berichten sie in "Science". (pum, DER STANDARD, 17.05.2013)

Abstract
Science: Invasive Harlequin Ladybird Carries Biological Weapons Against Native Competitors

Share if you care.