Alte Musik und ihre Entstehung

16. Mai 2013, 18:46
posten

Klangvielfalt aus Barock und Mittelalter bis Sonntag in Feldkirchen in Kärnten

Das Pfingstfestival in Feldkirchen ist zum qualitativ hochwertigen Come-together der Alten Musik geworden. Das Harp Consort unter der Leitung von Andrew Lawrence-King eröffnet am Freitag und wird mit Zupf- und Streichinstrumenten die Klangvielfalt der Barock- wie der mittelalterlichen Musik zu neuem Leben erwecken.

Das Ensemble Caprice bietet Blockflötenmusik von Johann Sebastian Bach. Spezialität des Ensembles ist es - ganz dem Festivalgedanken entsprechend -, Höfisches mit Ursprünglichem zu verbinden. Am Sonntag werden im Amthof italienische und englische Liebeslieder aus dem 16. Jahrhundert dargebracht. Sopranistin Marina Bartoli und Fabio Accurso auf der Laute frönen der sentimentalen Hirtenpoesie in Form von Lautenliedern, die als Kontrast zu den Madrigalen den Beginn der Renaissance und den Machtverlust von Sakralem in der Musik markieren.

Erfreulich und typisch für das von ehrenamtlichen Mitarbeitern organisierte Festival ist, dass mit der Musik auch Wissen über die Entstehungsgeschichte der unprätentiös präsentierten Musik mitgeliefert wird. (szg, DER STANDARD, 17.5.2013)

Pfingstfestival Feldkirchen, Kärnten, 17.-19. 5., 20.00

Share if you care.