Russin versteckte tote Babys im Kühlraum eines Lebensmittelgeschäfts

16. Mai 2013, 19:34
5 Postings

Mitarbeiter entdeckten Leichen nach fünf Jahren

Moskau - Eine Frau hat in Russland die Leichen ihrer neugeborenen Zwillinge fünf Jahre lang im Kühlraum eines Lebensmittelgeschäfts versteckt, in dem sie arbeitete. Nach Polizeiangaben vom Donnerstag wurde die 30-Jährige festgenommen, nachdem die Babyleichen in dem Kühlraum des Geschäfts in Werchnjaja Pischma in der Region Swerdlowsk entdeckt wurden.

Die Frau sagte den Ermittlern laut Polizeiangaben, sie habe die Zwillingsbuben 2008 zur Welt gebracht. Da sie die Kinder nicht wollte, habe sie sie einen Tag und eine Nacht lang auf den Balkon gelegt. Laut Polizei starben die Babys durch Erfrieren.

Wochen später brachte die Frau die Leichen in den Kühlraum des Lebensmittelgeschäfts. Dort wurden sie schließlich von Mitarbeitern bei Inventurarbeiten gefunden. (APA, 16.5.2013)

Share if you care.