Sechs Tote bei Tornados in Texas

Ansichtssache16. Mai 2013, 16:22
1 Posting

Es gibt mehr als 100 Verletzte - Mehrere Einwohner werden noch vermisst

Austin - Mehrere Tornados im US-Staat Texas haben sechs Menschen in den Tod gerissen. Bei den Stürmen habe es mehr als 100 Verletzte gegeben, sagte der Sheriff des Bezirks Hood County, Roger Deeds, am Donnerstag. Mehrere Einwohner werden noch vermisst.

Mehr als 100 Häuser in verschiedenen Bezirken wurden völlig zerstört. Die Helfer seien noch damit beschäftigt, Menschen aus den Trümmern zu befreien. Die Wirbelstürme hatten den Norden des Staates am Mittwochabend (Ortszeit) heimgesucht. (APA, 16.5.2013)

Share if you care.