Österreichischer Paragleiter fiel in Nepal in Gletscherspalte

16. Mai 2013, 14:46
8 Postings

Schwere Verletzungen an Fuß, Hand und Gesicht

Kathmandu/Wien - Ein österreichischer Tourist ist bei einem Paragleiterunfall am Sundar Peak im Distrikt Solukhumbu in Nepal schwer verletzt worden. Das berichtete die Zeitung "The Himalayan Times" online. Der Österreicher zog sich die Verletzungen zu, als er in eine Gletscherspalte stürzte, wurde ein Polizist zitiert. Der Unfall ereignete sich bereits am Dienstag auf ungefähr 5.500 Meter Seehöhe.

Der Tourist zog sich schwere Verletzungen am linken Fuß und der linken Hand sowie im Gesicht zu. Er wurde unmittelbar nach dem Unfall geborgen und am Mittwochfrüh zur weiteren Behandlung nach Kathmandu gebracht. Der Österreicher soll alleine unterwegs gewesen sein. (APA, 16.5.2013)

Share if you care.