Türkei senkt Leitzins weiter

16. Mai 2013, 14:24
6 Postings

Istanbul - Die türkische Zentralbank hat angesichts der Konjunkturdelle und des Höhenflugs der Landeswährung Lira ihren Leitzins abermals gesenkt. Sie nahm ihn am Donnerstag von 5,0 auf 4,5 Prozent zurück. Zuvor hatten bereits die Zentralbanken von Südkorea, Australien und Israel ihren Leitzins gesenkt, um ihre Währung zu schwächen und die Wettbewerbsfähigkeit ihrer Exporteure zu verteidigen.

Die Lira fiel nach der Zinsentscheidung auf den tiefsten Stand seit März. In den vergangenen Wochen hatte sie deutlich an Wert gewonnen, weil Industrieländer wie Japan viel Geld in die Wirtschaft gepumpt haben, das Investoren auf der Jagd nach Rendite in Staaten mit höheren Zinsen angelegt haben. "Wir gehen davon aus, dass die türkische Zentralbank im Zinssenkungsmodus bleibt", sagte Ökonom William Jackson von Capital Economics.

Die türkische Wirtschaft hatte sich im vergangenen Jahr abgekühlt und war nur noch um 2,2 Prozent gewachsen, 2011 waren es noch mehr als acht Prozent. Die Zentralbank hat im vergangenen September eine Serie von Zinssenkungen begonnen, um mit billigem Geld Investitionen und Konsum anzuschieben. (Reuters, 16.5.2013)

Share if you care.