Alleine ans Ende der Welt: Neukaledonien

Ansichtssache21. Mai 2013, 08:05
13 Postings

Leserin Christine Rautschka hat eine Inselgruppe im Südpazifik besucht, die zu Frankreich gehört. Das koloniale Erbe ist überall sichtbar -bis heute

Bild 1 von 30
foto: christine rautschka

Die Anreise mit 34 Stunden schreckt einen zunächst ab. Wien - Helsinki - Tokio - Nouméa. Tipp: den Flug so wählen, dass man in Tokio um 10 Uhr ankommt und um 21 Uhr weiter fliegt. Dazwischen mit dem Narita Express in die Stadt fahren!

weiter ›
Share if you care.