Warum sogn's zu dir Tschusch?

17. Mai 2013, 07:00
1 Posting
Bild 1 von 14
foto: ein freudiges ereignis / poly filmverleih

Ein freudiges Ereignis?

Das vermeintlich freudigste Ereignis für ein glücklich verliebtes Paar: Ein Wunschkind zu bekommen. Oder ist es doch nicht das freudigste aller Ereignisse? Die junge Philosophie-Studentin Barbara und ihr Freund Nicolas leben ein unbeschwert glückliches Leben bis sie eines Tages beschließen, Eltern zu werden. Danach ist nichts mehr, wie es vorher war.

"Ein freudiges Ereignis" ist der Aussendung zufolge ein sensibler und humorvoller Film über das Eltern-Werden und -Sein in einer modernen Welt. Regisseur Rémi Bezançon inszenierte eine Komödie voller lustiger und berührender Momente, ohne dabei die Ernsthaftigkeit des Themas aus den Augen zu verlieren. Der Film basiert auf den gleichnamigen Roman von Éliette Abéccassis und erhielt durchwegs positive Kritiken im deutschen Feuilleton.

Zeit: ab 17. Mai

Orte: Filmcasino Wien, Village Cinema W3, Geidorf Kunstkino Graz, Cinema Paradiso St. Pölten, Volkskino Klagenfurt

weiter ›
Share if you care.