Schöne große Flaschen

28. Mai 2013, 09:04
1 Posting

Große Gebinde jenseits der Bouteillen-Kategorisierung, konkret der Liter und Doppelliter

Mit dem Reiferwerden des Weinlands Österreich dürfen sich die Winzer auch jener Traditionen besinnen, die im Zuge der Neuerfindung nach dem 1985er-Skandal plötzlich unter dem Staub der Geschichte zu verschwinden hatten. Große Gebinde jenseits der Bouteillen-Kategorisierung sind so ein Fall, konkret der Liter und Doppelliter.

Hübsches Design

Dessen haben sich die Macher von Groszer Wein - der Nachfolgeorganisation des Kleinwinzer-Projekts "Vineum Ferreum" am südburgenländischen Eisenberg - nun erinnert. Und zwar derart, dass sie gleich die ganze Firma danach tauften. Die Weine waren immer schon gut, nur am Marketing musste geschraubt werden. Jetzt gibt es sie wieder, in neuem, explizit hübschem Design und in einer Größe, die uns schon früher nie schrecken konnte. (corti, Rondo, DER STANDARD, 17.5.2013)

Groszer Wein, je 1 l, Gemischter Satz € 9,90, Rote Küvee und Blaufränkisch je € 12,90, in Wien z. B. bei Meinl am Graben oder Best Wines, Zollerg. 43, 1070 Wien.

  • Groszer Wein
    foto: der standard

    Groszer Wein

    Share if you care.