US-Band Shellac : Das laute Hobby

14. Mai 2013, 17:35
10 Postings

Der amerikanische Produzent Steve Albini ist mit seiner Band Shellac wieder auf Tour - Am Sonntag gastiert diese in der Wiener Arena

Wien - Der Mann hat sich gut eingerichtet. Und zwar just in jenem Geschäft, dass er zutiefst verachtet, dem Musikbusiness. Steve Albini gilt als einer der gefragtesten Aufnahmetechniker. Zu seiner Kundschaft gehören alle, die seit den späten 1980er-Jahren irgendwie wichtig waren und sind. Von den Pixies über Nirvana bis zu PJ Harvey und Legionen anderer. Daneben betreibt der 50-jährige US-Amerikaner die Band Shellac. Sie ist so etwas wie ein lautes Hobby, auf dessen Konto vier reguläre Alben und ein paar Singles gehen.

Alle paar Jahre nimmt die Band Urlaub von der Arbeit hinterm Mischpult - auch Bassist Bob Weston ist Produzent - und geht auf Tour. Kommenden Sonntag ist die Band in der Wiener Arena zu erleben. Den Sound von Shellac hat sich Albini über lange Jahre erarbeitet. Er destillierte aus den Arbeiten seiner früheren Bands Big Black und Rapeman einen furztrockenen analogen Rocksound, der ohne technisches Pipifax sein Auskommen findet.

Stattdessen setzt Shellac auf die Dynamik und den Irrsinn eines Trios mit Mission und Obsession. Immer noch den Idealen des US-Hardcores der 1980er-Jahre anhängend, kann es sich Albini heute leisten, Shellac ohne Internetauftritt oder andere Selbstvermarktung zu betreiben. Das zählt zu den Privilegien einer lebenden Legende - selbst wenn er derlei Zuwendungen wohl mit dem Mittelfinger quittieren würde. Daneben ist er ein gefragter Vortragender zum Thema Musikindustrie, an der er nur zu seinen Bedingungen partizipiert.

Live blitzt bei Shellac immer noch der Geist der Rabiatperlen Big Black und Rapeman durch, auch wenn der Zorn der frühen Tage heute eine gepflegte Mittelstandswut ist, die an milden Tagen die Muße findet, Gastronomiekolumnen zu verfassen. Man kann ja nicht jeden Tag einen Song wie Kerosene schreiben. (Karl Fluch, DER STANDARD, 15.5.2013)

19. 5., Arena Wien, Baumgasse 80, 20.00

  • Der Zorn früher Tage ist heute eine gepflegte Mittelstandswut: die US-Band Shellac.
    foto: foto: epa/coelho

    Der Zorn früher Tage ist heute eine gepflegte Mittelstandswut: die US-Band Shellac.

Share if you care.