ATX legt am Dienstag zu

14. Mai 2013, 14:47
posten

Wien - Die Wiener Börse hat sich heute, Dienstag, am Nachmittag bei durchschnittlichem Volumen mit freundlicher Tendenz gezeigt. Der ATX wurde um 14.15 Uhr mit 2.461,29 Punkten errechnet, das ist ein Plus von 14,09 Punkten bzw. 0,58 Prozent. Zum Vergleich: DAX/Frankfurt +0,23 Prozent, FTSE/London +0,04 Prozent und CAC-40/Paris -0,04 Prozent.

Der ATX tendierte am Nachmittag wieder mit etwas höheren Kursen, nachdem das europäische Umfeld mit einer steilen Aufwärtsbewegung überwiegend in die Gewinnzone drehte. Für Unterstützung hatten in Wien vor allem die guten Unternehmenszahlen gesorgt.

OMV befestigten sich um 2,37 Prozent auf 37,37 Euro. Der Öl- und Gaskonzern hat im ersten Quartal mit 10,78 Mrd. Euro vier Prozent mehr umgesetzt und seinen Gewinn um über 50 Prozent auf 951 Mio. Euro gesteigert.

Semperit waren mit einem Plus von 2,53 Prozent auf 30,00 Euro Spitzenreiter im prime market. Der Umsatz stieg im ersten Quartal "trotz eines schwierigen Marktumfelds" um 6,6 Prozent von 201,8 auf 215,2 Mio. Euro. Das Ergebnis nach Steuern (Nettogewinn) wurde um 7,5 Prozent von 11,6 auf 12,5 Mio. Euro angehoben, teilte das Unternehmen mit.

RHI kletterten vor ihren morgigen Quartalszahlen um 1,60 Prozent auf 27,30 Euro. voestalpine verteuerten sich in einem international sehr schwachen Branchenumfeld um 1,20 Prozent auf 25,30 Euro.

Raiffeisen drehten ins Plus und verbesserten sich um 0,31 Prozent auf 27,74 Euro. Erste Group tendierten mit plus 0,45 Prozent auf 24,60 Euro weiterhin unauffällig.

Am unteren Ende gaben Palfinger um 2,47 Prozent auf 24,87 Euro nach. Flughafen Wien verloren 1,32 Prozent auf 46,50 Euro. Andritz büßten 0,80 Prozent auf 43,81 Euro ein.

Im Segment standard market continous waren Brain Force zeitweise vom Handel ausgesetzt. Heute hatte die Pierer Industrie AG bekannt gegeben, dass sie ein freiwilliges Angebot zur Kontrollerlangung an die Aktionäre geschickt hat. Der Angebotspreis werde bei 80 Cent je Aktie liegen. Um 14.30 Uhr wurde der Handel wieder aufgenommen.

Das bisherige Tageshoch verzeichnete der ATX gegen 9.25 Uhr bei 2.467,18 Punkten, das Tagestief lag im Eröffnungsgeschäft bei 2.446,59 Einheiten. Der ATX Prime notierte mit einem Plus von 0,53 Prozent bei 1.210,82 Zählern. Um 14.15 Uhr notierten im prime market 21 Titel mit höheren Kursen, 13 mit tieferen und zwei unverändert. In einer Aktie kam es bisher zu keiner Kursbildung.

Bis dato wurden im prime market 2.512.067 (Vortag: 2.277.375) Stück Aktien umgesetzt (Einfachzählung) mit einem Kurswert von rund 74,18 (62,47) Mio. Euro (Doppelzählung). Umsatzstärkstes Papier ist bisher OMV mit 298.767 gehandelten Aktien, was einem Kurswert von rund 22,33 Mio. Euro entspricht. (APA, 14.5.2013)

Share if you care.