ÖH-Wahl hat begonnen

14. Mai 2013, 08:36
85 Postings

Studenten an 21 Universitäten sind aufgerufen, ihre Vertretung zu wählen

An den 21 Universitäten hat am Dienstag die dreitägige Wahl zur Österreichischen HochschülerInnenschaft (ÖH) begonnen. Zehn größere Listen und mehrere kleinere Gruppen kämpfen um Sitze in den Universitätsvertretungen und der Bundesvertretung, dem österreichweiten Studentenparlament. Insgesamt können rund 250.000 Stimmen abgegeben werden. Das letzte Wahllokal schließt am Donnerstag um 17 Uhr, das Wahlergebnis wird kurz nach Mitternacht erwartet.

Chancen auf den ÖH-Vorsitz dürfen sich die ÖVP-nahe Aktionsgemeinschaft (AG), die Fachschaftslisten (FLÖ), die Grünen und Alternativen StudentInnen (GRAS), der Verband Sozialistischer StudentInnen (VSStÖ) und die vor allem an Fachhochschulen und Pädagogischen Hochschulen starke Fraktion Engagierter Studierender (FEST) machen. Derzeit stellt eine Koalition aus FLÖ, GRAS, VSStÖ und FEST die ÖH-Exekutive, Vorsitzender ist Martin Schott (FLÖ). Unabhängig von der ÖH-Wahl werden auch die Studentenvertreter von FHs und PHs in diesen Tagen bestimmt - die Resultate dieser Wahlen werden erst zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben. (APA, 14.5.2013)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Wissenschaftsminister Töchterle zu Besuch in einem Wahllokal am Wiener Juridicum.

Share if you care.