Kulturpreis Deutsche Sprache geht an Ulrich Tukur

13. Mai 2013, 16:24
posten

Der Schauspieler und Autor beweise, dass man wunderbar mit der deutschen Sprache spielen kann

Dortmund/Kassel - Der Schauspieler und Autor Ulrich Tukur erhält den mit 30.000 Euro dotierten Jacob-Grimm-Preis Deutsche Sprache 2013. Er sei einer der vielseitigsten und begabtesten deutschen Schauspieler der Gegenwart, begründete die Jury am Montag ihre Entscheidung. Tukur (55) beweise nicht nur auf Theaterbühnen und in Filmproduktionen, "dass man wunderbar mit der deutschen Sprache spielen kann", sondern überzeuge auch als Autor und Musiker, hieß es. Bisherige Träger des Preises waren etwa Loriot (Vicco von Bülow), "FAZ"-Herausgeber Frank Schirrmacher oder im vergangenen Jahr der Schriftsteller Peter Härtling. Die Preisverleihung findet am 19. Oktober in Kassel statt.

Der in drei Sparten verliehene Kulturpreis Deutsche Sprache wird seit 2001 vom Dortmunder Verein Deutsche Sprache und der Stiftung des Baden-Badener Bauunternehmers Eberhard Schöck vergeben. Der mit 5.000 Euro versehene Initiativpreis Deutsche Sprache geht an das antiquarische Buchdorf Mühlbeck-Friedersdorf in Sachsen-Anhalt. Mit dem undotierten Institutionenpreis Deutsche Sprache ehrt die Jury das Europäische Übersetzer-Kollegium Nordrhein-Westfalen in Straelen. (APA, 13.5.2013)

Share if you care.