Einer kommt, drei müssen gehen

13. Mai 2013, 16:21
33 Postings

Ried verpflichtete Perstaller - Nacho, Carril, Hammerer haben keine Zukunft bei Innviertlern

Die SV Ried hat den ersten neuen Spieler für die nächste Saison unter Vertrag genommen. Der Tabellenfünfte der Fußball-Bundesliga verpflichtete am Montag Julius Perstaller vom Liga-Rivalen FC Wacker Innsbruck. Der 24-jährige Tiroler erhielt bei den Innviertlern einen Zweijahresvertrag mit einjähriger Option. "Julius Perstaller ist ein Wunschspieler von uns. Er ist immens torgefährlich und einer der schnellsten Spieler in Österreich. Auch vom Alter passt er perfekt zu uns", strich Ried-Manager Stefan Reiter die Vorzüge Perstallers hervor.

Perstaller brachte es in der laufenden Saison bisher auf 26 Einsätze und vier Tore. "Ich habe in Innsbruck keine Zukunft mehr für mich gesehen. Ich freue mich auf die neue sportliche Herausforderung", sagte der Wacker-Stürmer. "Ich werde alles geben, um mich in die Stammmannschaft hineinzuspielen und möglichst viele Tore zu schießen."

Mögliche weitere Neuzugänge sind derzeit bei den Riedern auf Probetraining. Der 24-jährige australische Mittelfeld-Spieler Jason Hoffman (Melbourne Heart) steht genauso wie der 22-jährige spanische Mittelfeld-Spieler Raul Chueca Litago (Tudelano) und der 24-jährige spanische Stürmer Antonio Matas Alvarez (Yeclano) auf dem Prüfstand.

Keine Zukunft in Ried haben die beiden Spanier Nacho und Ivan Carril sowie Markus Hammerer. Die im Sommer auslaufenden Verträge des Trios werden nicht verlängert. (APA, 13.5.2013)

Share if you care.