Scientology schummelt mit Photoshop-Hilfe

13. Mai 2013, 12:28
387 Postings

Eindruck einer großen Menschenmenge bei einer Eröffnungsfeier sollte enstehen

In den USA hat die Sekte Scientology - dort allerdings als anerkannte Glaubensgemeinschaft - ein neues Zentrum für ihre Anhänger eröffnet. Wie Wilfried Handl in seinem Blog berichtet, wurde die Veranstaltung in Portland Augenzeugen zufolge von etwa 450 bis 750 Personen besucht. Da das Scientology aber für eine gute Medienwirksamkeit nicht ausreicht, wurde einfach in die Photoshop-Trickkiste gegriffen.

Keine Aufnahmen erlaubt

Die Pressestelle von Scientology hat daraus 2.500 Gäste gemacht und das auch mit Fotos dokumentieren wollen. Angesichts der Veröffentlichung des Bildmaterials verwundert es dann wenig, dass Scientology vor Ort keine Filmaufnahmen erlaubte - das Gebiet rund um das Gebäude wurde abgeriegelt. Offenbar rechnete man damit, dass nicht die erwartete Masse auftaucht.

Jubelnde Menge

Die jubelnden Menschen wurden so in das Bild integriert, dass ein Photoshop-Desaster vorprogrammiert war: Die etwas verschwommene Menschenmenge auf der rechten Seite des Bildes und die "wundersame Vermehrung" der Menschenmassen im hinteren Teil des Bildes zeigen deutlich, wie Scientology trickst, um den Anschein zu erwecken, dass das Erbe von Sektengründer L. Ron Hubbard alles andere als zerbröckelt.

Laut "The Daily Mail" ist bei genauerer Betrachtung der Bilder sogar ein Mann ohne Kopf zweimal zu sehen. In weiteren Bereichen des Bildes sind fast klare Linien zu sehen, an denen die kopierte Menge wieder eingefügt wurde.

Update 14.5.2013, 14:00: Der Artikel in "The Daily Mail" ist seit Dienstagvormittag nicht mehr online. Zum jetzigen Zeitpunkt gibt es keine Informationen über den Grund für diese Maßnahme seitens der Daily-Mail-Redaktion. (red, derStandard.at, 13.5.2013)

  • Die Szene vor Ort - ohne Photoshop.
    screenshot: the daily mail

    Die Szene vor Ort - ohne Photoshop.

  • Jubelnde Menschenmengen auf der Scientology-Website.
    screenshot: scientology

    Jubelnde Menschenmengen auf der Scientology-Website.

Share if you care.