Hat Electronic Arts die Wii U bereits abgeschrieben?

13. Mai 2013, 12:41
121 Postings

Hersteller setzt Engine für "Battlefield 4", das nächste "Mass Effect" und kommende "Star Wars"-Titel nicht für Wii U um

Electronic Arts größte Blockbuster werden wohl für alle bestehenden und kommenden Konsolen, nur nicht für die Wii U erscheinen. Wie Johan Andersson, der technische Direktor des EA-Studios DICE, über Twitter bestätigte, unterstützt EAs interne Spielentwicklungssoftware Frostbite Engine 3 (FB3) zwar PC, PS3, Xbox 360, PlayStation 4 und die neue Xbox, aber nicht Nintendos neue Konsole. "FB3 ist niemals auf der Wii U gelaufen. War haben einige Tests mit nicht allzu vielversprechenden Ergebnissen mit der Frostbite Engine 2 gemacht und uns dazu entschieden, diesen Weg nicht zu gehen", so Andersson.

Dabei setzen zahlreiche große Franchises auf die Frostbite Engine 3. Dazu gehören die Blockbuster "Battlefield 4", das nächste "Mass Effect", "Dragon Age 3" und auch die kommenden "Star Wars"-Games.

Fehlende Unterstützung

Das ist sowohl für Wii U-Spieler als auch Nintendo keine erfreuliche Nachricht. Wie berichtet, hat die Spielkonsole einen holprigen Start hinter sich. Nicht nur blieben die Verkaufszahlen hinter den Erwartungen des Konzerns und der Analysten zurück, auch fehlen dem Konzern bisher die richtigen Spiele-Zugpferde für die Plattform. Während Nintendo für das zweite Halbjahr selbst einige Asse wie ein neues "Mario Kart" und "Super Smash Brothers" im Ärmel hat, fehlt der Wii U insbesondere die Unterstützung seitens der Dritthersteller. Neben EA zeigen auch Studios wie Activision, Bethesda und Square Enix keine großen Ambitionen für die Plattform zu produzieren. Die stärkste Unterstützung erhält die Wii U derzeit vor allem von Ubisoft, das namhafte Werke wie "Assassin's Creed 4: Black Flag" und "Watch Dogs" auch für Nintendos Konsole herausbringen wird. (zw, derStandard.at, 13.5.2013)

Links

Twitter

  • "Battlefield 4" wird nicht für Wii U erscheinen.
    foto: ea

    "Battlefield 4" wird nicht für Wii U erscheinen.

Share if you care.