Warriors schaffen den 2:2-Ausgleich

13. Mai 2013, 11:03
5 Postings

NBA verhängte 35.000-Dollar-Geldstrafe gegen Chicago-Coach Thibodeau wegen Schiedsrichterkritik

Die Golden State Warriors haben am Sonntag in der zweiten Play-off-Runde der National Basketball Association (NBA) mit einem 97:87-Heimsieg nach Verlängerung gegen die San Antonio Spurs den 2:2-Ausgleich in der "best of seven"-Serie geschafft. Harrison Barnes mit Karriererekord von 26 Punkten und 10 Rebounds, Jarrett Jack (24 Punkte), der angeschlagene Stephen Curry (22 Punkte) und Center Andrew Bogut (18 Rebounds) waren die Matchwinner für das Team aus Oakland, das die Overtime mit 13:3 dominierte. Spiel fünf findet am Dienstag (Ortszeit) in San Antonio statt.

Abseits des Courts bekam Chicago-Coach Tom Thibodeau von der Liga eine Strafe von 35.000 US-Dollar (26.950 Euro) aufgebrummt. Grund dafür war seine Schiedsrichterkritik nach der 94:104-Heimniederlage am Freitag gegen Miami (aktueller Stand der Serie 1:2). (APA; 13.5.2013)

NBA-Play-off-Ergebnis vom Sonntag - Western-Conference-Halbfinale, Spiel vier der "best of seven"-Serie: Golden State Warriors - San Antonio Spurs 97:87 n.V. (Stand in der Serie: 2:2)

Share if you care.