Dachangebote: Microsoft Advertising verliert im April drastisch an Visits

13. Mai 2013, 12:17
4 Postings

16.862.777 Visits im April für derStandard.at bei den Dachangeboten - GMX führt bei Einzelangeboten - orf.at dominiert Dachangebote

Die aktuelle ÖWA-Erhebung zeigt es einmal mehr. Der Trend zur mobilen Internetnutzung hält an, bereits 15,9 Prozent der Zugriffe erfolgen über Smartphones und Tablets. Auch die Analyse der genutzten Betriebssysteme spricht klare Worte. Die Konkurrenten Apple und Google liefern sich in der Nutzergunst ein  Kopf-an-Kopf-Rennen: 50,9 Prozent der User greifen derzeit über ein Betriebssystem von iOS auf Inhalte zu, 44,6 Prozent nutzen Android. Weit abgeschlagen auf Platz drei rangiert Windows Phone mit 1,5 Prozent.

Dachangebote: Orf.at führt, derStandard.at auf Platz drei

Im Monat April weist die ÖWA derStandard.at 16.862.777 Visits bei den Dachangeboten aus. 2.912.253 Visits kommen dabei von mobilen Usern. Bei den Dachangeboten hält derStandard.at Platz drei hinter orf.at (53.507.575 Visits) und GMX Österreich (43.837.641 Visits).

Das oe24.at-Netzwerk (10.670.973 Visits) belegt im April Platz vier vor Herold.at mit 10.591.390 Visits. Das Microsoft-Advertising-Network verliert im Vergleich zum März stark und kommt auf 9.171.443 Visits. Im März waren es noch 15.923.892 Visits. Die austria.com-Portale halten mit 7.918.787 Visits Platz sieben vor dem Geizhals-Netzwerk mit 7.066.425 Visits. Platz neun geht an news networld mit 6.603.850 Visits, Kurier Online Medien muss sich im April mit 6.578.843 Visits mit dem zehnten Platz begnügen.

Gmx.at stärkstes Einzelangebot

Gmx.at dominiert mit 19.773.648 Visits weiterhin das Ranking der Einzelangebote. derStandard.at belegt im Rennen um die User-Gunst mit 16.614.587 Visits Platz zwei vor willhaben.at (15.772.275 Visits). Den vierten Platz bei den Einzelangeboten verteidigt krone.at mit 9.853.613 Visits vor Herold.at mit 6.475.703 Visits, vol.at (Vorarlberg Online) mit 6.163.001 Visits und kurier.at mit 5.387.922 Visits. kleinezeitung.at folgt auf Platz acht (5.047.746 Visits) vor drei.at (4.776.389 Visits) und diepresse.com (4.584.903 Visits).

Die stärksten Vermarkter

Die stärkste Vermarktungsgemeinschaft bleibt Adworx mit 61.742.439 Visits vor den Styria Digitalmedien (styria interactive) mit 30.380.939 Visits. Platz drei hat sich im April austria.com/plus mit 14.368.840 Visits gesichert, wozu austria.com/plus Mobil 792.618 Visits beigesteuert hat.

Umstieg

Neu an Bord ist die NYX Sportmanagement GmbH mit dem Bikeboard Dachangebot (305.029 Visits). Das Angebot Sportnet wurde in Styria Multi Media digital Sport & Lifestyle (775.762 Visits) umbenannt und um die Webseiten autonet.at und sport10.at erweitert. Bei den mobilen Angeboten wurde erstmals das Einzelangebot mobil.krone.at ausgewiesen. Das Angebot kam im April auf 864.082 Visits. (red, derStandard.at, 13.5.2013)

Link

Alle Daten im Detail finden Sie unter Österreichische Webanalyse

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Auch wenn die Führungspositionen bei den österreichischen Dach- und Einzelangeboten großteils gleich bleiben: Auf den hinteren Rängen ist noch nichts entschieden.

Share if you care.