Wie viel Geld Migranten zurück in ihre Heimat schicken

Infografik15. Mai 2013, 13:48
525 Postings

Visualisierung der Geldsendungen von Migranten in ihre Heimatländer und der staatlichen Entwicklungshilfe

Migranten schicken ihren Familien in der Heimat sehr viel Geld - mittlerweile sind es mehr als 540 Milliarden US-Dollar jährlich. Die Weltbank erhebt seit 1970, wieviel Geld über diesen familiären Kanal fließt. Seit 2000 ist dieser Betrag höher als die staatliche Entwicklungshilfe, die Ländern zu Gute kommt.

Die untenstehende Karte visualisiert erstmals die Entwicklung der Geldsendungen seit 1970. Produziert haben sie David Bauer, Ilya Boyandin und René Stalder im Rahmen einer mehrteiligen Geschichte zu Geldsendungen von Migranten in der Schweizer TagesWoche. Nach einer Einführung lassen sich die Daten für die einzelnen Länder abrufen.


Zur optimalen Darstellung der Visualisierung wird ein moderner Browser empfohlen. Im Internet Explorer kann es zu Darstellungsproblemen kommen.


(red, derStandard.at, 15.5.2013)

Share if you care.