Promotion - entgeltliche Einschaltung

    IT-Services aus der Wolke

    13. Mai 2013, 12:02
    posten

    Vom Outsourcing zum Cloud Computing - Kommentar von Wilhelm Doupnik.

    Cloud Computing hat sich sukzessive aus dem IT-Outsourcing entwickelt und ist seit Jahren eines der vorherrschenden Themen in der elektronischen Welt.

    Anfangs stand bei der Auslagerung die Infrastruktur, die von externen Serviceanbietern meist effizienter und kostengünstiger betrieben werden konnte, im Mittelpunkt. Um weitere Freiräume für das Kerngeschäft zu schaffen, lagerten Unternehmen in Folge auch Applikationen aus. In der nächsten Etappe übergaben sie zudem die Planung, die Einrichtung und den Betrieb von Plattformen an Spezialisten. In den letzten Jahren entwickelte sich daraus kontinuierlich eine umfassende Dienstleistung, die auch die Betreuung ganzer Geschäftsprozesse, Beratung sowie Strategie- und Geschäftsmodellentwicklung beinhaltet.

    Innovative Organisationsmodelle

    Fortschreitende technologische Entwicklungen – wie die flächendeckende Breitenkommunikation und die zunehmende Hardware-Virtualisierung – haben die "as-a-Service"-Angebote schließlich zu innovativen IT-Organisationsmodellen erweitert. Durch die Trennung der Softwaresysteme von den physischen Rechnerkapazitäten können heute alle Services über Internet – quasi aus der "Wolke" – bezogen werden.

    Die Einsatzmöglichkeiten der Services werden dabei stetig ausgedehnt: So beispielsweise auf die Applikationen privater mobiler Endgeräte wie Notebooks, Tablets und Smartphones, die – entsprechend dem Motto "Bring-Your-Own-Device" – immer häufiger am Arbeitsplatz eingesetzt werden.

    Cloud Computing punktet bei Unternehmen durch flexiblen, bedarfsabhängigen Online-Bezug von IT-Services in Echtzeit und durch beste Kostentransparenz (Pay-per-Use). Auch die so wichtige Sicherheit wird mit Private Cloud-Umgebungen heute bereits vorbildlich eingelöst.


    Wilhelm Doupnik, 46, ist Vorsitzender der Geschäftsführung der Raiffeisen Informatik GmbH.

    www.raiffeisen-informatik.at

    • Wilhelm Doupnik, 46, Vorsitzender der Geschäftsführung Raiffeisen Informatik GmbH
      foto: ecaustria

      Wilhelm Doupnik, 46, Vorsitzender der Geschäftsführung Raiffeisen Informatik GmbH

    Share if you care.