Berenberg behält Votum für AMAG

13. Mai 2013, 10:03
posten

Linz - Die Analysten der Berenberg Bank haben ihr "Hold"-Votum für die Papiere von AMAG beibehalten. Auch das Kursziel bleibt weiterhin bei 24,00 Euro.

Der heimische Aluminiumkonzern habe tiefer als erwartete Resultate im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres vorgelegt, so die Analysten. Das Marktumfeld in Europa sei schwierig, ebenso schwer falle es, die weitere Entwicklung des Makro-Umfelds für 2013 vorherzusehen. Das Unternehmen habe bekannt gegeben, dass es aufgrund von Margendruck und tieferen Aluminiumpreisen für das Gesamtjahr etwas tiefere Zahlen als im Vorjahr erwarte, erklären die Spezialisten.

Die Gewinnschätzung je Aktie beträgt 1,93 Euro für 2013, 2,15 Euro für 2014 sowie 2,38 Euro für 2015. Die Dividendenprognose beläuft sich auf 0,60 Euro (2013), auf 0,70 Euro (2014) und auf 0,80 Euro (2015). (APA, 13.5.2013)

Share if you care.