Katar bläst Börsengang von Doha Global ab

12. Mai 2013, 19:21
posten

Dubai - Katar hat den milliardenschweren Börsengang seiner mit Vermögen aus dem Staatsfonds ausgestatteten Investmentfirma vorerst abgeblasen. Der IPO der Doha Global Investment werde so lange verschoben, "bis alle Anforderungen und Genehmigungen der betroffenen Behörden vorliegen", sagte der Chef des Staatsfonds Qatar Holding, Hussein Ali al-Abdullah, am Sonntag.

Doha Global sollte eigentlich noch in diesem Monat an die Börse gehen.

Das Unternehmen wurde von der Qatar Holding mit Vermögenswerten in Höhe von drei Milliarden Dollar (2,31 Milliarden Euro) ausgestattet. In den ersten beiden Monaten seit der Bekanntgabe der Börsenpläne fiel Katars Leitindex um 5,5 Prozent, weil viele Anleger Aktien abstießen, um das Geld in Doha Global zu stecken. Katar will Aktien nur an seine Bürger austeilen. Internationale Investoren können die Papiere erst anschließend am Markt erwerben. (APA, 12.5.2013)

Share if you care.