Spendlhofer debütiert bei Inter Mailand

12. Mai 2013, 16:02
71 Postings

19-jähriger Innenverteidiger spielt bei Remis gegen Genoa erstmals in Serie A

Lukas Spendlhofer feierte am Sonntag sein Debüt im Trikot von Inter Mailand. Nachdem der 19-jährige Innenverteidiger bereits in den vergangenen zwei Partien gegen Napoli und Lazio auf der Bank Platz nehmen durfte, durfte er in der 77. Minute beim 0:0 beim FC Genoa erstmals in der Serie A aufs Feld. Der österreichische U21-Nationalspieler ersetzte in der Schlussphase Andrea Ranocchia. In der letzten Runde der italienischen Meisterschaft könnte Spendlhofer auch erstmals zuhause für den in dieser Saison enttäuschenden Traditionsklub auflaufen. Inter empfängt kommenden Sonntag Udinese.

Spendlhofer hatte im Herbst Meinungsverschiedenheiten mit der Vereinsführung über die Perspektiven beim Klub und war deshalb lange Zeit nicht einmal mehr in der Reserve-Mannschaft der Mailänder zum Einsatz gekommen. Er galt bereits als verzichtbar und absolvierte im Dezember schon ein Probetraining beim künftigen deutschen Erstligisten Eintracht Braunschweig. Im Februar wurde die Situation in Mailand wieder bereinigt und Spendlhofer kam noch zu fünf Einsätzen in der Primavera B. Im Sommer läuft sein Vertrag aus. (red, derStandard.at, 12.5.2013)

Share if you care.