Keine iTunes-App für Windows-8-Oberfläche

12. Mai 2013, 11:11
96 Postings

Laut Microsoft kein iTunes-Support in nächster Zeit absehbar

Apples iTunes-Store wird voraussichtlich noch längere Zeit nicht für Windows-8-User nutzbar sein - zumindest gilt das für die Touch-Oberfläche. Das bestätigte zumindest Windows-Chefin Tami Reller in einem Interview mit CNN Money. Zu Weihnachten sollen aber alle beliebten Apps aus iTunes auch im Windows Store verfügbar sein, so Reller.

Nur im Desktop-Modus

An Microsoft selbst liege das allerdings nicht, wie Reller bekräftigt. Sie meint, dass es eine hohe Nachfrage nach iTunes gebe und dass man es bereits probiert habe. Die Installation von iTunes ist aktuell nur im Desktop-Modus von Windows 8 möglich.

Kaufen von Musik

Der Grund für Apples "Verweigerung", iTunes auch für Windows 8 bereitzustellen, könnte der Tablet-Markt sein, auf dem Apple aktuell Marktführer ist. Diese Position wolle man offensichtlich nicht verlieren, indem man Software für Microsofts Touch-Betriebssystem zur Verfügung stellt. Zwar gibt es für Windows-8-Nutzer Microsofts eigene Musik-App, Apples iTunes ist aber für Musik-Käufe immer noch beliebter als die Lösung aus Redmond.

Aussichten

Der Einschätzung von Analysten zufolge soll der Tablet-Markt im Jahr 2017 immer noch mit über 50 Prozent von Apple angeführt werden, dahinter kommen Android-Geräte mit 22,5 Prozent und Windows RT soll einen Marktanteil von nur 7,5 Prozent ausmachen. (red, derStandard.at, 12.5.2013)

Links

CNN Money

  • Musikkäufe via iTunes sind in Windows 8 nur im Desktop-Modus möglich
    screenshot: apple.com/itunes

    Musikkäufe via iTunes sind in Windows 8 nur im Desktop-Modus möglich

Share if you care.