"Google Play Games": Zentraler Multiplayer-Service für Android

12. Mai 2013, 06:03
57 Postings

Eindeutige Belege gefunden - Soziale Funktionen, "Achievements" und "Leaderboards"

Unlängst waren erste Hinweis auf eine von Google selbst entwickelten Multiplayer-Service für Android aufgetaucht, nun folgt so etwas wie die Bestätigung. Nur wenige Tage vor Start der Entwicklungskonferenz Google I/O 2013 hat das Blog AndroidPolice klare Belege für den bevorstehenden Launch von "Google Play Games" aufgetan.

Zustand

So finden sich in einer aktuellen, und derzeit nur an einen sehr kleinen Kreis verteilten, Version der "Google Play Services" praktisch alle für den Launch der "Play Games" nötigen Bestandteile. Dabei lassen sich allerdings nur die Einstellungen direkt nutzen, alle anderen Komponenten verstehen sich als neue Infrastruktur für DrittentwicklerInnen.

Neue Möglichkeiten

So wird es bei "Google Play Games" nutzenden Spielen künftig möglich sein, Speicherstände per Google zwischen mehreren Geräten abzugleichen. Eigene "Leaderboards" und "Achievements" sowie ein Invite-System biete das neue Service DrittentwicklerInnen ebenfalls.

Soziales

Die sozialen Komponenten nutzen im Hintergrund die Kreise von Google+, über das sämtliches Identitätsmanagement läuft. Dadurch können die SpielerInnen dann selbst recht genau entscheiden, mit wem sie ihre Errungenschaften teilen wollen.

Ablauf

Der offizielle Startschuss für Google Play Games wird für die Eröffnungskeynote der Google I/O erwarten, die am Mittwoch Abend (MESZ) erfolgen wird. (apo, derStandard.at, 12.05.13)

  • Dritt-Launcher offenbaren die diversen neu hinzugekommenen Funktionen für Google Play Games.
    grafik: androidpolice

    Dritt-Launcher offenbaren die diversen neu hinzugekommenen Funktionen für Google Play Games.

Share if you care.