Kings sind durch, Red Wings in Spiel 7

11. Mai 2013, 13:44
7 Postings

L.A. Kings bezwingen die St. Louis Blues mit 2:1 und sind im Viertelfinale. Detroit und Ducks gehen in die letzte Runde

Los Angeles - Die Los Angeles Kings haben am Freitag den Aufstieg in die nächste Play-off-Phase der nordamerikanischen Eishockey-Liga (NHL) geschafft. Mit einem 2:1-Heimerfolg über die St. Louis Blues stellten die Kalifornier in der "best-of-seven"-Serie auf 4:2. Im zweiten Western-Conference-Spiel erzwangen die Detroit Red Wings mit einem 4:3-Sieg in der Overtime über die Anaheim Ducks ein siebentes Spiel am Sonntag: Der Sieger trifft danach auf die Kings.

In der Eastern Conference setzten sich die Washington Capitals ebenfalls erst in der Verlängerung mit 2:1 über die New York Rangers hinweg. Washington führt damit mit 3:2, die New Yorker stehen am Sonntag im Madison Square Garden mit dem Rücken zur Wand. Mit einem 2:1-Sieg in Boston verkürzten die Toronto Maple Leafs den Rückstand in der Serie auf 2:3 und können nun zu Hause gegen die Bruins Spiel sieben erzwingen. (APA, 11.05.2013)

Ergebnisse NHL-Play-off-Achtelfinale vom Freitag ("best-of-seven"-Serie):

Eastern Conference: Washington Capitals - New York Rangers 2:1 n.V. (Stand in der Serie: 3:2), Boston Bruins - Toronto Maple Leafs 1:2 (3:2)

Western Conference: Detroit Red Wings - Anaheim Ducks 4:3 n.V. (3:3), Los Angeles Kings - St. Louis Blues 2:1 (Endstand: 4:2)

Share if you care.