TV-Programm für Sonntag, 12. Mai

10. Mai 2013, 17:51
posten

Oktoskop: Folge mir, Tatort: Borowski und der brennende Mann, Im Zentrum: Schule, Darf ich noch lächeln? Frauen in der Armee, Frauen am Rande des Nervenzusammenbruchs

11.05 DISKUSSION

Pressestunde mit den Seniorenvertretern Karl Blecha (SPÖ) und Andreas Khol (ÖVP). Die Fragen stellen Johannes Huber (Vorarlberger Nachrichten) und Julia Ortner (ORF). Bis 12.00, ORF 2

13.05 MAGAZIN

Panorama: Hochzeitsgeschichten Unter anderem mit einem Weltjournal-Beitrag, das ein Ehepaar porträtiert, das 1969 (erstmals in Wien) eine Juwelenhochzeit feierte – und damit sage und schreibe 72,5 gemeinsame Ehejahre. Bis 13.30, ORF 2

19.30 PORTRÄT

Erlebnis Bühne Künstlerporträt: Angelika Kirchschlager Barbara Rett begrüßt die Mezzosopranistin. 20.15 Uhr: Otello. Plácido Domingo, Renée Flemming und James Morris, begleitet vom Metropolitan Orchestra unter der Leitung von James Levine. 22.45 Uhr: Eröffnung der Wiener Festwochen 2013 unter anderen mit Angelika Kirchschlager. Bis 0.30, ORF 3

20.00 THEMENABEND

Oktoskop: Folge mir (A 2010, Johannes Hammel) Frau Blumenthal lebt mit ihrer Familie in einer düsteren Hafengegend. Zunehmend verbarrikadiert sie sich in ihrer dunklen Wohnung – verfolgt von Halluzinationen und Platzangst. Johannes Hammel ist zu Gast bei Lukas Maurer. Bis 22.15, Okto

20.15 KRIMI

Tatort: Borowski und der brennende Mann (D 2013, Lars Kraume) Das skandinavische Luciafest hat zwar mit Kerzenlicht zu tun, dass bei den Feierlichkeiten an einer dänischen Schule ein brennender Mann aus dem Gebäude stürzt, war so aber nicht geplant. Die junge Ermittlerin Enigsen (Lisa Werlinder) holt die Kieler Kollegen Bo rowski (Axel Milberg) und Brandt (Sibel Kekilli) zur Unterstützung. Dänisch-deutsche Freundschaft nach Daniel Nockes Drehbuch. Bis 21.50, ORF 2

21.45 DISKUSSION

Günther Jauch: Patientenfalle Krankenhaus – unnötige OPs für satte Gewinne? Es diskutieren Jens Spahn (CDU), Andrea Grebe (Geschäftsführerin Klinikmanagement der Vivantes-Kliniken), Anästhesist Hendrik Schneider, Journalistin Sonia Seymour Mikich und Jürgen Graalmann (AOK). Bis 22.45, ARD

22.00 DISKUSSION

Im Zentrum: Schule – weg mit den leeren Stunden? Bei Peter Pelinka diskutieren Susanne Brandsteidl (Wiener Stadtschulrat), Verena Nägele (AHS-Lehrergewerkschaft), Bundesschulsprecher Felix Wagner, Bildungsexperte Andreas Salcher und Autorin Gerit Ganster (Meine Mama ist ein Hammer). Bis 23.05, ORF 2

23.05 DOKUMENTARFILM

Darf ich noch lächeln? Frauen in der Armee (To See If I'm Smiling, ISR 2007, Tamar Yarom) Eindringliche Szenen und intime Interviews zeigen, wie die tägliche, kriegerische Auseinandersetzung die Frauen auch Monate oder Jahre nach ihrem Dienst in der israelischen Armee nicht loslässt. 0.05 Uhr: Soldatinnen Gottes – Die Frauen der Hamas (DEU/ISR 2010, Suha Arraf). Bis 1.20, ORF 2

foto: orf

23.30 SCHLÜPFRIG

Sex und Reden Was man garantiert nie über Sex wissen wollte, erfährt man bei Nina Blum und ihrem Gast, der Exprostituierten Lisa Müller. Um Sex gegen Geld geht es im Report Tabu (22.30 Uhr). Wer das nicht will, dem wird um 20.15 Uhr bei Spiegel TV geholfen: Countdown zum Glück? Partnersuche. Bis 0.05, Puls 4

23.30 KOMÖDIE

Hochzeit auf Italienisch (Matrimonio all'italiana, I/F 1964, Vittorio De Sica) Um ihren Domenico (Marcello Mastroianni) endlich vor den Traualtar zu bekommen, gibt Filumena (Sophia Loren) die Todgeweihte. Bis 1.05, BR

1.20 ALMODÓVAR

Frauen am Rande des Nervenzusammenbruchs (Mujeres al borde de un ataque de nervios, Spanien 1987, Pedro Almodóvar) Wie schon in Das Gesetz der Begierde verarbeitet Almodóvar Jean Cocteaus Einakter Die geliebte Stimme und vermengt ihn mit einer gehörigen Prise Wahnsinn. Liebesleid, Hysterie und die obligatorische Schwangerschaft treffen auf Polizei, Terroristen und einen Mordanschlag. Unbedingt ansehen! Bis 2.48, ARD (Andrea Heinz, DER STANDARD, 11./12.5.2013)

foto: ard/degeto
Share if you care.